Raspberry Pi® Erweiterungs-Platine RB-TalkingPi Raspberry Pi® 3 B

Raspberry Pi® Erweiterungs-Platine RB-TalkingPi Raspberry Pi® 3 B
  • Hersteller: JOY-IT
  • (1)
  • Bewertung schreiben
  • Preisalarm
    digitalo
    Es ist ein Fehler aufgetreten.
    Preisalarm
    Benachrichtigung erhalten, wenn folgender Preis erreicht ist: Benachrichtigung soll aktiv sein für:
    Benachrichtigung per E-Mail senden an: Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.
    Preisalarm ist aktiviert! Wir schicken Dir eine E-Mail, sobald Dein Wunschpreis erreicht wurde.
  • Merken
Platzhalter
momentan nicht bestellbar
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Benachrichtigung soll aktiv sein für: Benachrichtigung per E-Mail senden an:
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.
Benachrichtigung ist aktiviert!
Wir schicken Dir eine E-Mail, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.
Hinweis: Sollte der Artikel innerhalb Deines gewünschten Zeitraumes nicht wieder verfügbar sein, wird Deine Anfrage gelöscht.
momentan nicht bestellbar
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Benachrichtigung soll aktiv sein für: Benachrichtigung per E-Mail senden an:
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.
Benachrichtigung ist aktiviert!
Wir schicken Dir eine E-Mail, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.
Hinweis: Sollte der Artikel innerhalb Deines gewünschten Zeitraumes nicht wieder verfügbar sein, wird Deine Anfrage gelöscht.

Alles auf einen Klick

Produktdaten

Überblick

Intelligenter Open-Source Sprachsteuerungs-Assistent
Frei nach eigenen Wünschen konfigurierbar und gestaltbar
Kompatibel zu Google Home / AIY-Projekt
Integrierter I2S-Sound-Ausgangs-Treiber mit 1x3W Lautsprecher Ausgang auf einer Schraubklemme
Mittels im Handel erhältlichen Erweiterungsplatinen: Steuerung von Funk-Modulen (433 MHz) per Sprachsteuerung

Beschreibung

Die Talking-Pi von Joy-IT ist Ihr intelligenter, universeller Open-Source Sprachsteuerungs-Assistent für den Raspberry Pi.
Das Erweiterungsmodul ist kompatibel zu Google Home / AIY-Projekt.
Steuern Sie einfach per Sprachbefehl das Licht, schalten Steckdosen ein und aus oder aktivieren Ihre Kaffeemaschine wenn Sie zur Haustür reinkommen. Ihrer Phantasie sind hier praktisch keine Grenzen gesetzt.
Die Talking-Pi ist mit einer Halterung für 433MHZ Funkmodule ausgestattet.
Weiterhin ist es möglich, über die GPIO-Schnittstelle des Raspberry Geräte und Schaltungen anzusprechen.
Ein weiteres Highlight ist die ebenfalls vorhandene, Mikrosekunden genaue, 6 Kanal Servo-PWM Steuerung. Hierdurch können Sie zum Beispiel Roboter oder Roboterarme (siehe Artikel: S423201) steuern.

Hinweise:
Unter talkingpi.joy-it.net/ finden Sie Anleitungen, Projekte und ein Diskussionforum rund um die Talking Pi.

Lieferumfang

Talking-Pi, Stereo Mikrofon

Stichwörter

Joy-it, N/A, talking-pi, raspberry, erweiterungsplatine, sprachsteuerung

Downloads
Anleitung (Version 1)
Datenblatt (Version 1)
Datenblatt (Version 1)
Art.-Nr.:
S042511

Technische Daten

Höhe:
10 mm
Breite:
64 mm
Produkt-Art:
Raspberry Pi® Erweiterungs-Platine
Länge (Tiefe):
54 mm
Kategorie:
Raspberry Pi® Erweiterungs-Platine
Passend für:
Raspberry Pi® 3 B

Vom Hersteller bereitgestellte Informationen

Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

bei externem Partner

Nachteile: kaum support, zeitaufwand, installation

Das Talking Pi ist im ersten Moment eine nette Erweiterung. In dieser Basis Version ohne optionale Erweiterungsmodule, ermöglicht das Talking Pi eine Soundausgabe und die Spracheingabe. Auf der kleinen Platine sind zwei Mikrofone verbaut. Die Qualität der Mikrofone und der Audioausgabe empfinde ich als gut. Getestet habe ich es mit einem Teufel Lautsprecher, der ordentlichen Klang durch die Platine erzeugen konnte. Max. 3W kann die Platine dem Lautsprecher bieten. Warum aber nun die schlechte Bewertung? Diese Platine ist ein Kampf! Wer denkt er steckt die Platine auf sein PI und dann kann er loslegen, der irrt gewaltig. Als erstes beginnt man damit, passende Anleitungen zu finden. Von Joy It gibt es durchaus welche, leider funktionieren die meisten nicht mehr, da die Anleitungen veraltet sind! Alles muss manuell installiert werden und man wird sich durch diverse Foren lesen müssen. Joy It wollte mit dem Talking Pi eine alternativ Platine zum „Google AIY Voice Kit“ schaffen, aber dabei eine 100% Kompatibilität zu dem Projekt aufbauen. Aber bei dem AIY Kit scheint sich zumindest bei den Software Paketen einiges geändert zu haben, was eine Installation über diese Pakete einfach nur unmöglich macht. Die gesamte Einrichtung ist also ein relativ langer Zeitaufwand, denn nicht jeder betreiben möchte. Sollte das ganze dann einmal funktionieren, geht der Kampf mit dem gewünschten Einsatzgebiet weiter. Ich habe es innerhalb mehrerer Wochen nicht geschafft, eine AVS Anwendung (Amazon Alexa) mit dem Talking Pi brauchbar in Betrieb zu nehmen. Auf einem Pi 3 läuft die Platine mit Audioaufnahme und Audioausgabe. Auf dem neuen Pi 4 habe ich es noch nicht geschafft, dass Talking Pi in Betrieb zu nehmen. Das Talking Pi scheint installiert und erkannt zu sein, aber die Aufnahmen funktionieren nicht und bei dem versuch Ton abzuspielen, stürzt das System kurz ab und lädt neu. Nach diesen wirklich schlechten Erfahrungen mit dem Talking Pi, kann ich dieses Produkt nicht empfehlen. Es ist eine wirklich tolle Idee und die Umsetzung gefällt mir besonders für Bastelprojekte wirklich gut. Aber was nützt einem eine tolle Idee, wenn das Produkt mangels Support und Anleitungen schlicht nicht nutzbar ist?!

War diese Bewertung hilfreich? 0 0
Inhalt melden
digitalo
digitalo
digitalo
digitalo
digitalo
digitalo
digitalo
digitalo

Wir benötigen für einzelne Datennutzungen deine Einwilligung, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "OK" gibst du deine Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Du hast jederzeit die Möglichkeit deiner Zustimmung zu widersprechen. Ich lehne ab.

OK, einverstanden.