Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V

Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V
  • Gratis Versand
Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V
Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V
Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V
Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V
139,95 € inkl. MwSt., inkl. Versand
lieferbar ab 06.06.2017
Lieferzeit (sobald verfügbar): 2-3 Tage
Stück
139,95 € inkl. MwSt., inkl. Versand
lieferbar ab 06.06.2017
Lieferzeit (sobald verfügbar): 2-3 Tage
Stück

Kostenfreie Rücksendung 30 Tage lang möglich


Preis (in €) je Stück bei Abnahme ab
 Produkte   Marke   1   5   25   50   Bestellen 
Fluke -T90 Zweipoliger Spannungsprüfer, 12 - 690 V/AC/DC CAT II 690 V, CAT III 600 V Fluke 52,13 51,32 50,52 49,71
Fluke T110/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 12 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V Fluke 80,53 77,77 76,74 73,65
Fluke T130/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V Fluke 121,82 121,58 121,21 120,60
Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V (aktuelles Produkt) Fluke 139,95 139,67 139,25 138,55
Targobank Finanzierung

Berechnen Sie jetzt Ihre Kreditrate!

Preis

139,95 €

Laufzeit

Monate

Monatsrate:

Gebundener Sollzinssatz (jährl.): %

Effekt. Jahreszins: %

Gesamtbetrag der Finanzierung:

Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des §6a Abs. 3 PAngV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich für die TARGOBANK AG & Co KGaA, Kasernenstraße 10, 40213 Düsseldorf. Wenn Sie diesen Artikel finanzieren möchten, wählen Sie als Zahlungswunsch einfach "Finanzierung" aus.
Versandkosten:
keine
Premium-Versand:
nicht möglich
Lieferung an Packstation:
möglich
Mengenrabatt
ab 5 Stück

Mengenrabatt:

Menge Preis
ab 5 Stück 139,67 €
ab 25 Stück 139,25 €
ab 50 Stück 138,55 €
Anschluss-Garantie:
zzgl. 15,00 €
Anschluss-Garantie

Ihre Vorteile im Überblick:

  • bis zu 4 Jahre Schutz durch unsere Anschluss-Garantie
  • unkomplizierte Abwicklung
  • keine zusätzlichen Kosten im Schadensfall
Laufzeit Preis
24 Monate 15,00 €
Art.-Nr.:
S92100
Hersteller-Nr.:
4093109
EAN:
95969610513

Produktdaten

Überblick

CAT IV 600 V
LED/LCD-Anzeige
Zuschaltbare Last
Test von 30 mA RCD/FI
Widerstandsmessung

Beschreibung

Der Spannungs- und Durchgangsprüfer von Fluke berücksichtigt die Anforderungen von Fachleuten. Er bietet eine optimale Kombination von Sicherheit, Bedienkomfort und direkten Meldungen in allen Arbeitssituationen.

Eigenschaften

Klare LED-Anzeige · Optische- und akustische Durchgangsprüfung · Spannungsprüfung · Polaritätsanzeige · Einpolige Phasenerkennung · Ständige Batteriestandsanzeige · Spannungsanzeige bei entladenen Batterien · Prüfspitzenschutz · Verschleißanzeige für Messleitungen · Vibrationsgeber warnt bei Last · Zuschaltbare Last · Drehrichtungsanzeige · Taschenlampenfunktion · Beleuchtete LCD-Anzeige · Data-Hold-Funktion · Widerstandsmessung.

Lieferumfang

Batterien · Wechselspitzen · Bedienungsanleitung.

Stichwörter

095969610513, Fluke, 4093109, T150/VDE, zweipoliger spannungsprüfer

Downloads
Anleitung (Version 1)
Datenblatt (Version 1)

Technische Daten

Messbereich Spannung:
6 - 690 V/AC/DC
Frequenzbereich:
DC/40 - 400 Hz
Stromaufnahme:
3.5 mA (690 V), 1.15 mA (230 V)
Last-Zuschaltung:
30 mA
Innen-Widerstand:
200 kΩ/7 kΩ
Schutzart:
IP64
Messkategorie:
CAT III 690 V, CAT IV 600 V
Spannungs-Versorgung (Details):
2 Micro-Batterien (AAA)
Gewicht:
280 g
Kalibrierbar nach:
ISO / DAkkS
Messbereich V/DC min.:
6 V
Frequenz-Bereich:
40 bis 400 Hz
Frequenz (max.):
400 Hz
Breite:
70 mm
Höhe:
38 mm
Länge (Tiefe):
260 mm
Messbereich V/DC max.:
690 V
Messbereich V/AC min.:
6 V
Messbereich V/AC max.:
690 V
Marke:
Fluke
Kategorie:
Zweipoliger Spannungsprüfer
Messbereich V/DC:
6 bis 690 V
Kalibriert nach:
Werksstandard
Anzeige:
LED + LCD + Vibration + Akustik
Messbereich V/AC:
6 bis 690 V
Messfunktion:
Phasenprüfung + FI-Prüfung + Durchgangsprüfung + Drehfeldprüfung
Typ:
T150/VDE
Frequenz (min.):
40 Hz
Messkategorie:
CAT III 690 V + CAT IV 600 V

Folgendes Zubehör wird häufig zu diesem Artikel mitbestellt:

Fluke T150/VDE Zweipoliger Spannungsprüfer, 6 - 690 V/AC/DC CAT III 690 V, CAT IV 600 V
139,95 €

Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Bewertung schreiben


24.03.2016

Super Qualität, im Moment relativ günstig, schnelle Lieferung. PayPal allerdings nur mit Aufpreis -schade-


03.05.2015

Guter und schneller Service. Hat alles perfekt geklappt. Gerne wieder.


18.10.2014

Die technische Umsetzung ist sehr gelungen. Dieser Prüfer lässt fast nichts vermissen. Aber eben nur fast, denn warum misst er Widerstand nur von 0 bis 1999 Ohm? Und warum fängt der Spannungsbereich "erst" bei 6 V an? Und eine berührungslose Spannungsprüfung wäre noch toll gewesen. Alles in allem ein technisch ausgereiftes Produkt, nur diese Sachen sind mir aufgefallen, sie sind aber für mich nicht so erheblich und darum muss ich sagen dass ich keinen besseren Prüfer für meine Zwecke finden konnte. Auch die Verarbeitung ist sehr gut! Die Aufbewahrung des Zubehörs in der Schutzkappe ist gut umgesetzt, es sitzt alles sicher und fest. Die Hold-Funktion ist klasse, jedoch nur ein paar Sekunden, dann kommt die Stromsparfunktion und der Wert ist weg, das ist nicht ganz optimal gelöst. Bei "Hold" sollte der Wert länger stehen bleiben können.


28.03.2013

Kurze Vorgeschichte: habe vor ca. 4 Monaten den T140 gekauft und war gar nicht zufrieden: Gehäuseprüfspitze und Griffprüfspitze halten zur schnellen Steckdosenprüfung und Transport nur sehr schlecht aneinander; Bedienung des Tasters eine reine Katastrophe: man merkt nicht ob geschaltet oder nicht - einfach Mist, Messstellenbeleuchtung in orange - eine Farbunterscheidung von Kabelfarben (die lebenswichtig sein könnte) ist nicht möglich. Versehentliche RCD-Auslösung durch unsinnige Messreihenfolge-Vorgabe einfach schlecht. Nun hat Fluke fast alles richtig gemacht beim T150: Verbindung zwischen Gehäuseprüfspitze und Griffprüfspitze hält gut, bei unachtsamer Behandlung könnte diese aber auch schnell brechen (nicht geprüft). LED-Anzeigen der 7 Spannungsebenen hell und großflächig - klasse die anderen LED-Anzeigen ebenfalls hell und informativ - klasse LCD-Display auf Knopfdruck hintergrundbeleuchtet in orange - gut Selbsttest - gut robuste und mit taktilem Feedback ausgestattete Schalter für Lastaufschaltung (RCD-Prüfung) - klasse Schalter für Hold und Beleuchtung gut verarbeitet und gut bedienbar - klasse Gehäuseprüfspitze in ROT, Griffprüfspitze in SCHWARZ, gut zur Unterscheidung bei Gleichspannungsprüfungen - klasse robustes und ausreichend langes (und nicht zu langes) Verbindungskabel zwischen Gehäuse und Griff - klasse dazu noch Erkennbarkeit bei Kabelverletzungen - klasse Genauigkeit der Spannungsmessungen - 1a - Fluke eben - habe mit einem 189er gegengeprüft, alles +/- 1 Digit - klasse Frequenzbereich nach Datenblatt bis 400Hz, am Tongenerator gings bis ca. 800Hz - klasse Widerstandsmessung TOP, wenn die Messspitzen zusammengeführt werden = 0 Ohm, Messgenauigkeit 1A - 1% Metallfilmwiderstände werden exakt angezeigt - klasse Durchgangsprüfung ok, bei schneller Berührung von Gehäuseprüfspitze und Griffprüfspitze wird diese nicht erkannt, 1/4 Sek. braucht das Gerät für die LED-Anzeigenaktivierung, 1/2 Sek. für den Durchgangspiepser - das ist nicht klasse und könnte besser sein! die beiden AAA-Batterien im unteren Gehäuseteil über eine kleine Geradschlitzschraube erreichbar - ok die Messstellenbeleuchtung wird über einen extra Taster aktiviert, reagiert schnell und zuverlässig - gut, leider scheint das Licht der (endlich) weißen LED leicht durch die Gehäusevorderseite und vor allem durch die Anzeige AC Volts hindurch - das könnte irritieren - nicht so gut Messspitzen-Adapter (2 x isoliert, 2 x 4mm) halten in dem dafür vorgesehenen Messspitzenschoner gut und gehen auch nicht verloren, die Isolierten lassen sich durch einfaches eindrücken und einrasten gut herausnehmen, die 4mm-Adapter sind mit einer 1/2 Umdrehung im Uhrzeigersinn leicht entnehmbar - schnell und praxisgerecht - klasse am Messspitzenschoner ist eine Nase aus Kunststoff angebracht, die bei GB Steckdosen die spannungsführenden Kontakte frei gibt - ok, für D nicht wichtig Drehfeldprüfung vermutlich ok, habe ich nicht probiert die für das T150 empfohlene Transporttasche C33 ist absolut NICHT empfehlenswert: sie ist bei installiertem Messspitzenschoner viel zu kurz, das Gerät passt in der Länge nicht hinein, nimmt man den Schoner ab, passt es, aber die (doch scharfen) Messspitzen durchbohren die Tasche. So einen Murks habe ich lange nicht gesehen. Evtl. hilft es in D, die GB-Nase zu entfernen, dann mag es passen Einen echten Fauxpas gibt es allerdings: beim Durchgans- /Diodentest liegt die interne Prüfspannung anders herum als erwartet an: Minus liegt an der Gehäuseprüfspitze (rot) und Plus liegt an der Griffprüfspitze (schwarz). Auch die Prüfspannung mit ca. 1,1V könnte ein wenig höher ausfallen - reicht aber. Gute, vollständige Anleitung in Deutsch und Englisch auf Papier Was super ist, ist noch nicht perfekt. Ich könnte mir vorstellen, dass folgende Funktionen hinzukommen könnten: Anzeige der Wechselspannungsfrequenz (Wechselrichter) Polarität der internen Prüfspannung wie man erwartet Alternative wär hier vielleicht der neue Benning DUSPOL digital, und der kostet 1/3 weniger! Abschließend: ich würde ihn wiederkaufen, tolles und robustes Gerät für den täglichen Einsatz.

Newsletteranmeldung