Klingelplatte Alu 1 Kontakt Beleuchtbar

Klingelplatte Alu 1 Kontakt Beleuchtbar
Klingelplatte Alu 1 Kontakt Beleuchtbar
12,94 € inkl. MwSt., zzgl. Versand
auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tage
Stück
12,94 € inkl. MwSt., zzgl. Versand
auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tage
Stück

Kostenfreie Rücksendung 30 Tage lang möglich


Preis (in €) je Stück bei Abnahme ab
 Produkte   Marke   1   5   50   100   Bestellen 
Klingelplatte Alu 1 Kontakt Beleuchtbar (aktuelles Produkt) Friedland 12,94 12,91 12,88 12,81
Klingelplatte Alu 2 Kontakt Beleuchtbar Friedland 26,39 26,34 26,26 26,13
Klingelplatte Alu 3 Kontakt Beleuchtbar Friedland 32,84 32,77 32,68 32,51
Klingelplatte Alu 4 Kontakt Beleuchtbar Friedland 38,32 38,24 38,13 37,94
Klingelplatte Alu 5 Kontakt Beleuchtbar Friedland 47,12 47,03 46,88 46,65
Klingelplatte Alu 6 Kontakt Beleuchtbar Friedland 63,11 62,98 62,79 62,48
Versandkosten:
4,90 €
Premium-Versand:
mit 2,99 € Aufschlag
Lieferung an Packstation:
möglich
Mengenrabatt
ab 5 Stück

Mengenrabatt:

Menge Preis
ab 5 Stück 12,91 €
ab 50 Stück 12,88 €
ab 100 Stück 12,81 €
Anschluss-Garantie:
nicht möglich
Anschluss-Garantie

Ihre Vorteile im Überblick:

  • bis zu 2 Jahre Schutz durch unsere Anschluss-Garantie
  • unkomplizierte Abwicklung
  • keine zusätzlichen Kosten im Schadensfall
Laufzeit Preis
Art.-Nr.:
X95461
Hersteller-Nr.:
400110
EAN:
5004100413307

Produktdaten

Überblick

Unterputzmontage
IP44

Beschreibung

Klingelplatte mit silber eloxierter Aluminium-Oberfläche und beleuchtetem Namensschild.

Lieferumfang

Inkl. Soffitte 15 V/ 1,2 W.

Stichwörter

5004100413307, Friedland, 400110, E101/1, Klingelknopf, Klingeldruckknöpfe

Technische Daten

Kategorie:
Klingelplatte
Besonderheiten:
beleuchtet + mit Namensschild
Kontakt-Belastbarkeit (max.):
15 V
Material:
Aluminium
Farbe:
Silber (matt, eloxiert)
Anzahl Tasten:
1
Beleuchtet:
Ja
Bauart:
1 Familie
Schutzart:
IP44
Breite:
100 mm
Höhe:
47 mm
Marke:
Friedland
Kontakt-Belastbarkeit:
15 V
Gewicht:
65 g

Bewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Bewertung schreiben


17.10.2013

Die Klingelplatten (5) und (4) sowie (1) wurden ohne Montage-Anweisungen gekiefert. so ganz problemlos geht das nicht. Die Alu-Deckplatten können erst entfernt werden, wenn man alle (!) Namensplättchen aus den Rahmen gelöst hat. Dazu braucht man einen sehr schlanken Schraubendreher, der an den Schmalseiten eingedrückt werden muß, dann springen die Plättchen heraus. Darunter befindet sich die Rahmen mit je 2 Schräubchen befestigt. Wenn alle Rahmen abgenommen sind, läßt sich die Aluplatte abnehmen. Die Unterputzteile sind aus Kunststoff und über Nut-und-Feder miteinander verbunden. Diese sind aber nicht verriegelt und können sich leicht lösen. Zum bündigen Eingipsen sollten diese Teile miteinander verklebt werden. Zwischen den Teilen sind die Gehäuse-Wände offen für die Verdrahtung. aber auch zur Beleuchtung, denn es sind nicht alle Schidchen mit einer Sofitte beleuchtet. Auf der Unterseite sind Öffnungen für die Anschlüsse auszbrechen. Die Klingeltasten sind in dei Aluplatte \"eingeknipst\" und müssen dort mit den jeweiligen Anschlüssen und der Trafo-Spannung verdrahtet werden. Wenn alles richtig angeschlossen ist und richtig klingelt, kann man die Unterteile \"eingipsen\" und muß auf Bündigkeit mit der Putzebene achten und auf ordentliche Ausrichtung zur Waagerechten/Senkrechten achten. Falls eine weitere Klingelplatte eingebaut werden muß, ergibt sich das Problem: sollen die Aluplatten zusammen passen oder wird ein Abstand dazwischen toleriert? Hier sind ja die Plastikteile unterputz im richtigen Abstand und kantengenau für die später anzuschraubenden Aluplatten einzugipsen!! Am besten baut man sich eine Vorrichtung zur Justierung der verdrahteten Klingelplatten und gipst sie miteinander ein. Für spätere Arbeiten an einzelnen \"Teilnehmern\" kann man nach Entfernen der Schildchen und Rähmchen durch die Öffnung \"chirurgisch\" tätig werden. Andernfalls kann man auch die ganze Platte (wie oben geschildert) abschrauben und hat dann besseres Arbeitsfeld. Die Platte hängt dabei an der Tasterverkabelung. Übrigens gibt es noch die Möglichkeit, die Beleuchtung über einen zusätzlichen Klingeltaster einzuschalten, der dann mit dem beiligenden rätselhaften roten \"Namensplättchen\" versehen wird, natürlich als einziger immer beleuchtet. Aber sonst ist es ganz einfach. Die Namensplättchen können nicht nachbestellt werden, wozu auch ?

Newsletteranmeldung